Geoplast Blog

Kann Nachhaltigkeit den Profit im Baugewerbe steigern? Zusammenfassung der offenen Podiumsdiskussion

Wir hatten ein lebhaftes Gespräch mit unseren Gästen bei unserer offenen Diskussionsveranstaltung über nachhaltige Profitabilität im Bauwesen. Die Teilnehmer stellten uns viele wichtige Fragen zum Thema Nachhaltigkeit und Profitabilität im Bauwesen. Hier sind unsere Favoriten:
 

Wie steht es heute um die Nachhaltigkeit im Bauwesen?

Luca: Jeder hat angefangen, der Nachhaltigkeit mehr Aufmerksamkeit zu schenken, besonders in den letzten paar Jahren. Die Stürme werden jeden Tag stärker und die Menschen beginnen zu erkennen, dass diese Ereignisse mit unserem Handeln zusammenhängen. Im Bauwesen gibt es immer noch viele Rohstoffe und CO2-Emissionen, aber selbst die Länder, die bis vor kurzem in dieser Hinsicht neutral waren, haben angefangen, in diesem Bereich hart zu arbeiten.

Durch die globale Erwärmung nehmen die Niederschläge und die wasserbedingten Schäden zu. Denkt Geoplast über Alternativen zu den nicht nachhaltigen traditionellen Systemen nach?

Luca: Ja. Wir haben eine Menge Ressourcen in das Wassermanagement für verschiedene Teile von Gebäuden investiert. Wir haben viele Lösungen für Gründächer entwickelt, die die Wassermenge, die in die Kanalisation abgeleitet wird, reduzieren. Wir haben auch Lösungen für Blaudächer untersucht. Vor allem in Nordeuropa arbeiten wir viel zusammen, um schlüsselfertige Lösungen anbieten zu können. Die Nachrichten sind voll von Berichten über Überschwemmungen und Stürme, und wir arbeiten hart daran, dieses Problem zu lösen.

Mirco: Es gibt einen erhöhten Bedarf an großen unterirdischen Regenwassertanks. Letztes Jahr haben wir eine neue Lösung entwickelt – Aquabox. Ich habe Aquabox entwickelt, weil die Regenwassermanagement ein dringendes Problem ist und der Markt nach neuen Wasserlösungen verlangt. Dies ist ein sehr wichtiges Thema.

Tut die Bauindustrie genug, um den Klimawandel zu bekämpfen?

Mirco: Nicht genug. Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem die öffentliche Meinung die Industrie zwingt, ihren Kurs in diese Richtung zu ändern, aber noch nicht genug.

Was sind die häufigsten Fehler bei der Planung von Projekten?

Mirco: Architekten und Ingenieure sind sich nicht bewusst, welche nachhaltigen Lösungen derzeit verfügbar sind. Es gibt eine Vielzahl von Produkten, nicht nur von Geoplast, die Architekten und Ingenieuren helfen können, nachhaltiger zu bauen. Es ist nur eine Frage der Aufgeschlossenheit.

Luca: Wir müssen erklären, wo der wirkliche Profit liegt. Die Architekten, Ingenieure und Bauherren sind sich oft nicht bewusst, wie viel Zeit und Material sie sparen können. Manchmal sind sie davon überzeugt, dass die Lösungen, die sie anwenden, die besten sind, aber das stimmt nicht immer. Es steht ihnen frei, ihre eigene Wahl zu treffen, aber sie müssen auch wissen, welche Möglichkeiten es gibt.

 

Bald werden wir ein weiteres offenes Webinar organisieren. Bleiben Sie in Kontakt.