Geoplast Blog

Nachhaltigkeitstipps für Architekten

Mirco Pegoraro SEO Geoplast

Nachhaltigkeit ist ein unaufhaltsamer, unwiderstehlicher Trend, der von allen Architekten aufgegriffen werden muss. Seit Jahrzehnten arbeite ich mit Architekten an der Verbesserung der Nachhaltigkeit, Profitabilität und Qualität von Bauprojekten. Basierend auf meiner Erfahrung, hier einige grundlegende Tipps, deren Befolgung für alle Architekten nützlich sein könnte:
 

Ersetzen Sie Neuware durch recycelte Materialien

Die Verwendung von Neumaterialien ist in den meisten Fällen ein Problem für die Nachhaltigkeit. Ihr Ziel sollte es sein, so viel recyceltes Material wie möglich zu verwenden und Neumaterialien zu reduzieren. Eine kurze E-Mail an Ihre Lieferanten und Hersteller reicht aus, um herauszufinden, ob Sie Materialien und Produkte verwenden, die aus recycelten Materialien bestehen oder nicht.
 

Verwenden Sie global verfügbare, massenproduzierte, erschwingliche Lösungen

Allzu oft entscheiden sich Architekten für Lösungen, die zwar sehr beliebt sind, aber aufgrund von Produktionsbeschränkungen, mangelndem Vertrieb oder eines hohen Preises das Bauen auf globaler Ebene nicht verbessern können. Am besten ist es, in Innovationen zu investieren, die global verfügbar sind, die Produktion leicht skalieren können und die für einen großen Teil des Marktes erschwinglich sind.
 

Langfristig bewährte Lösungen verwenden

Bauprojekte werden jahrzehntelang, wenn nicht sogar jahrhundertelang, genutzt werden. Beim Entwerfen und Konstruieren sollten Sie darauf achten, Lösungen zu wählen, die die höchste Wahrscheinlichkeit haben, auf lange Sicht relevant zu bleiben und respektiert zu werden. Dies wird erreicht, indem man Lösungen wählt, die sich bereits bewährt haben und eine langfristige Vision haben.

Als Produktdesigner & Hersteller schlage ich vor, dass Sie uns anrufen und sich ausführlich über die oben genannten Tipps erkundigen, bevor Sie eine Entscheidung über die zu verwendenden Materialien und Produkte treffen. Wir haben ein gemeinsames Ziel, die Nachhaltigkeit im Bauwesen zu verbessern, und jeder Architekt und Hersteller sollte bereit sein, zusammenzuarbeiten.