Geoplast Blog

Kühlen Sie Ihre Stadt mit Geoplast ab

Kühlen Sie Ihre Stadt mit Geoplast ab

Hier ist ein Beispiel für einen Teufelskreis: Die globale Erwärmung verursacht jedes Jahr schwerere Hitzewellen wir benutzen Klimaanlagen um uns abzukühlen, induzieren Spitzenstromlasten die den Kohlenstoffausstoß erhöhen, und geben der globalen Erwärmung einen neuen Schub.

Da zum Abkühlen wahrscheinlich mehr nötig ist als Klimatechnik, haben wir Designstrategien erforscht, um den thermischen Komfort auf nachhaltigere Weise zu verbessern. Hier sind 3 Lösungen, die Sie sofort anwenden können, um Ihre Stadt abzukühlen (und den Planeten zu retten):

Bauen Sie mehr Gründächer

Eine Schicht Erde auf dem Dach senkt den Energieverbrauch des Gebäudes um 43 %. Drainroof und Completa sind unsere modularen Platten für die Erstellung von pflegeleichten intensiven und extensiven Gründächern, die sowohl den Bewohnern des Gebäudes als auch dem Wohlbefinden der lokalen Gemeinschaft zugutekommen können.

Beziehen Sie grüne Wände in Ihr nächstes Projekt ein

Grüne Wände bieten eine natürliche Wärmedämmung und senken nicht nur die Energiekosten um 23 %, sondern reduzieren auch die lokale Außentemperatur. Wall-Y ist unser Kunststoffgitter für vertikale grüne Gärten, das einfach an Außen- und Innenwänden sowie an Hofzäunen angebracht werden kann und als leistungsstarkes Werkzeug zur Verbesserung des Mikroklimas dient.

Machen Sie Parkplätze grün

Die Begrünung von Verkehrsflächen und Parkplätzen könnte eine entscheidende Rolle bei der Reduzierung von städtischen Hitzeinseln einnehmen. Neben dem Schutz des Rasens und der Verbesserung der Permeabilität des Bodens sind Geocross, Geograss, Geoflor, Runfloor und Salvaverde so konzipiert, dass sie in wenigen Stunden.

Kontaktieren Sie uns, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Stadt abkühlen können.