Geoplast Blog

Weshalb verwenden wir recycelten Kunststoff im Baugewerbe?

Geoplast Blog Weshalb verwenden wir recycelten Kunststoff im Baugewerbe

Recycelter Kunststoff ist perfekt für den Bau geeignet. Seit 1998 setzen wir ihn ein, um die Nachhaltigkeit und Profitabilität des Bauprozesses zu verbessern. Hier wird deutlich, warum er in vielen Fällen besser ist als Beton, Metall, Holz und viele andere Materialien:

Nachhaltigkeit

Kunststoffabfälle können recycelt und für die Herstellung neuer Produkte verwendet werden.
Beispiel: Die zirkuläre Produktion ist eines unserer Hauptziele, weshalb 95 % unserer Produkte aus recyceltem Kunststoff hergestellt werden.

Leichtigkeit

Kunststoff ist leichter als Holz, Metall und Beton und erfordert weniger mechanische Geräte, Maschinen und Arbeitskräfte, was die Bauzeit beschleunigt.
Beispiel: Geotub wiegt nur 4 kg und bietet selbst im Vergleich zu Pappe eine um 44 % höhere Geschwindigkeit beim Gießen von runden Säulen.

Flexibilität

Kunststoff lässt sich im Vergleich zu Metall und Holz in industriellem Maßstab leicht in jede beliebige Form bringen und eignet sich daher für zahlreiche Aufgaben, vom Betongießen über die Wasserinfiltration bis hin zum Rasenschutz.
Beispiel: Aquabox hat eine gitterartige Oberfläche, die verhindert, dass Schmutz und Erde in das Becken eindringen, was eine einfache künftige Wartung des Regenwassersystems ermöglicht.

Festigkeit

Kunststoff hat eine hohe Belastbarkeit und kann das Gewicht von Beton, Wasser oder schweren Fahrzeugen tragen.
Beispiel: Runfloor kann ein Gewicht von über 600 Tonnen pro m2, tragen und ermöglicht Fahrzeugen den Zugang auch über Grasflächen und instabilen Boden.

Langlebigkeit

Kunststoffprodukte sind langlebig und daher wiederverwendbar, was die Baukosten senkt und weniger Abfall auf den Baustellen hinterlässt.
Beispiel: Geopanel und andere Geoplast Kunststoffschalungen können mehr als 100+ mal, wiederverwendet werden, während Sperrholz nur 12 bis 20 Mal verwendet werden kann.

 
Fakten über Kunststoff
– Weltweit werden jedes Jahr 300 Millionen Tonnen Kunststoffabfälle produziert,
– Wenn sich die derzeitigen Trends fortsetzen, wird sich die Menge an Kunststoffen bis 2030 voraussichtlich verdoppeln,
– Von allen jemals produzierten Kunststoffabfällen wurden nur 9 % recycelt, 12 % wurden verbrannt, und 79 % haben sich in der Umwelt angesammelt.

Kontaktieren Sie uns wenn Sie bei Ihrem nächsten Projekt recyceltes Plastik verwenden möchten.