Geoplast Blog

Geoplast Wasserprodukte für eine bessere Klimaanpassung

Wasserbedingte Ereignisse wie Hochwasser, Dürren und Stürme machen 90 % der schweren Naturkatastrophen aus, deren Häufigkeit stetig zunimmt. Die Katastrophenrisikominderung und Wassersicherheit sind dringende wirtschaftliche, gesellschaftliche und umweltpolitische Fragen. Sie erfordern sofortige Aufmerksamkeit und die Einbeziehung in die Stadtentwicklungsplanung. Da der Klimawandel von Anfang an unser Hauptanliegen war, haben wir bereits eine Reihe von Lösungen für das Regenwassermanagement entwickelt, die für unterschiedliche städtische Bedingungen geeignet sind:

Geoplast, Drainpanel, render

Drainpanel

Drainpanel ist ein Laminiermodul, das dafür entwickelt wurde, sich leicht an kleine oder ungleichmäßige Aushubtiefen anzupassen und Regenwasserversickerungs-, -speicher- oder -auffangbecken zu erstellen.

Beispielprojekt: Allianz Cloud Sporthalle in Mailand

Geoplast Drening stormwater management basin render

Drening

Drening ist ein Tunnelmodul, das sich besonders für lineare, z. B. Straßenentwässerungssysteme, sowie für unterirdische Becken unter Parkplätzen und gepflasterten städtischen Flächen eignet.

Beispielprojekt: Marchesini Group Hauptquartier, Saint Mesmes

Geoplast Aquabox stormwater management system render

Aquabox

Aquabox Module können Regenwasserbecken beliebiger Tiefe und Größe bilden, die für jede Aufgabe des Regenwassermanagements eingesetzt werden können, von der Entwässerung und Versickerung bis zur Rückhaltung und Wiederverwendung.

Beispielprojekt: Mailand Bergamo Flughafen, Orio al Serio

Geoplast New Elevetor Tank stormwater management basin render

Neu Elevetor Tank

Mit seiner hohen Tragfähigkeit und seiner anpassungsfähigen Größe und Form ist der Neu Elevetor Tank die erste Wahl, wenn es darum geht, Regenwasserbecken aus Beton unter Straßen, Gebäuden oder auf engem Raum zu bauen.

Beispielprojekt: Hathaway House Sanierung, London

Geoplast Geocell stormwater management module render

Geocell

Geocell ist eine modulare Platte zur Entwässerung von horizontalen und vertikalen Flächen, deren bidirektionale Fähigkeiten Verstopfungen verhindern und eine um 20 % geringere Aushubtiefe im Vergleich zu Kies ermöglichen.

Beispielprojekt: Observatorium, Marana di Crespadoro

Kontaktieren Sie uns, um das Regenwassermanagement in Ihrem nächsten Projekt zu verbessern.