Geoplast Blog

Geoplast für STARarchitekte

Wir wurden beehrt in den Projekten entworfen seitens der Stararchitekte – einigen von den bedeutendsten Namen in der Welt der Architektur, Teil zu nehmen, gewählt zu werden.

Hier sind unsere Favoriten:

Wohnsitze in Mailand – Daniel Libeskind

Libeskind - Residences in Milan

Das verwendete Erzeugnis: Defender

Dieses einzigartig geformte Wohnsitzkomplex in Portello estate in Mailand deckt eine Fläche von 51,000 m2. Die Wohnungen wurden in unterschiedlichen Höhen, von 6 bis 13 Stockwerke entworfen und ähneln den Formen in Bewegung. Beim Bau von Kellerwänden wurden Defender platten verwendet wegen ihrer:

  • Guten Entwässungskapazität,
  • Der Fähigkeit die Feuchtigkeit in den Kellerwänden zu reduzieren durch Besorgung von Belüftungsraum,
  • Des Widerstands gegen den Bodendruck, während des Schutzes der Abdichtung der Wände,
  • Der Vorteile des Zeitersparnises wegen der Modularität, der leichten und schnellen Montage
  • Der Vorteile des Sparens an Kosten weil eine zusätzliche Kieseldränage nicht notwendig ist.

Kilometro Rosso – Jean Nouvel

Jean Nouvel - Kilometro Rosso

Das verwendete Erzeugnis: Geoflor

Das wissenschaftliche und technologische Park Kilometro Rosse in der Nähe von Bergamo besteht aus zahlreichen Gebäuden, alle verbunden mit fortlaufender begehbaren und befahrbaren grünen Fläche. Geoflor modulare Gitter wurden verwendet um die 2.200 m2 der befahrbahren grünen Fläche zu bedecken. Geoflor bietet diese Vorteile:

  • Den Schutz des Rasens und der Wurzeln gegen mechanische Beschädigung,
  • Die Senkung der Themperatur auf dem Mikroniveau,
  • Die Senkung des Einflußes der Hitzeinseln auf die Umwelt,
  • Das Zeitersparnis wegen der leichten Aufstellung,
  • Der hohen Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Kraft.

Stadt der Künste und der Wissenschaften – Santiago Calatrava

Centre Arts and sciences - Santiago Calatrava

Das verwendete Erzeugnis: Modulo

Das Komplex Stadt der Künste und der Wissenschaften in Valencia besteht aus fünf verschiedenen Gebäuden. Mit der beweglichen Fassade die geöffnet und geschlossen wird wurde das Planetariumgebäude zu einer erkennbaren modernen Ikone der Architektur. Modulo wurde verwendet um monolitisch belüftete Fundamente unter der Bodenfläche von 1.800 m2 zu besorgen. Modulo wurde ausgewählt wegen:

  • Des Zeitersparnises wegen der Modularität und der schnellen Montage,
  • Der Anpassungsfähigkeit zu verschiedenen Stockwerken wegen der unterschiedlichen Höhen,
  • Des Zeitersparnises im Verglich zu den herkömmlichen Lösungen.

Le Nuage – Philippe Starck

Philippe Starck - Le Nuage

Das verwendete Erzeugnis: Skydome

Beim Bau des Gebäudes Le Nuage wurden modulare Elemente Skydome verwendet um die Platten zu formen. Als Beton gegoßen wurde und die Skydome Elemente entfernt wurden, blieben die Waffeldecken sichtbar. Skydome erlaubte:

  • Das Erstellen von Platten mit großen Spannweiten und besorgte dabei eine flexiblere Oranisation des Innenraums,
  • Das Erstellen von Platten mit beidem verringerten Gewicht und sparte dabei Kosten,
  • Die Senkung der konkreten CO2 – Emission weil es nachhaltiger war,
  • Bessere akustische Leistung weil seine Waffeln die Schallwellen unterdrücken,
  • Das Zeitersparnis wegen seiner Modularität und leichter Montage und Demontage.

Symbiosis – Antonio Citterio

Das verwendete Erzeugnis: Modulo, Multimodulo, Neu Elevetor

Das neue Bürogebäude genannt Symbiosis, entworfen von Antonio Citterio, stellt ein neues Wahrzeichen in dem alten Industriebereich von Mailand. Der Hauptplatz des Bereichs, genannt Adriano Olivetti Platz, deckt eine Fläche von etwa 5.000 m2 und wurde durch der Arbeit eines anderen Stararchitekten – dem Fondazione Prada  von Rem Koolhaas, berührt. Drei von den Geoplast Produkten – Modulo, Multimodulo und Neu Elevetor wurden verwendet um unterschiedlichen Niveaus der Piazza zu herzustellen und dabei kleinere szenographische Umgebungen zu bekommen. Diese Fundamentenlösungen bieten mehrere Vorteile:

  • Eine hohe Anpassungsfähigkeit zu jedem Projekt, wegen ihrer verschiedenen Höhen,
  • Ihre Modularität spart Zeit wegen der schnellen Montage,
  • Sie sparen Kosten wegen der einfachen Lagerung und des einfachen Transports,
  • Sie besorgen nützlichen Raum für Rohrleitungen und andere infrastrukturelle Systeme.