Geoplast Blog

Aquabox benötigt 75-mal weniger Lkw-Ladungen als Kies

Geoplast blog Aquabox benötigt 75-mal weniger Lkw-Ladungen als Kies

Sowohl Aquabox als auch Kies werden für das Regenwassermanagement verwendet. Im Gegensatz zu Kies ist Aquabox jedoch wesentlich einfacher zu transportieren, was es wesentlich profitabler und nachhaltiger macht.

Kies ist eines der am häufigsten verwendeten Entwässerungsmaterialien, da er weiträumig verfügbar und einfach zu handhaben ist. Er ist aber auch schwer und sperrig und erfordert einen hohen Transportaufwand, der die Baukosten erhöht und zu den der gesamten CO2-Emissionen beiträgt, die von schweren Nutzfahrzeugen verursacht werden.

Aquabox hingegen hat keines der Probleme ihres Gegenstücks. Sie besteht aus recycelten Kunststoffmodulen, die leicht sind (max. 9 kg) und auf eine maximale Packungsdichte ausgelegt sind. Im Vergleich:
 

450 m3 Regenwasserbecken Kies Aquabox
Anzahl Lkw-Ladungen

75

1

Kies

Aquabox

Anzahl Lkw-Ladungen

75

1

 
Für den Bau eines 450 m3 großen Regenwassermanagementbeckens wird nur 1 Lkw-Ladung Aquabox benötigt, im Gegensatz zu 75 Lkw-Ladungen mit Kies. Dank ihres Materials und ihres innovativen Designs bietet Aquabox erhebliche logistische Vorteile, die die Profitabilität und Nachhaltigkeit von Bauprojekten erheblich steigern.

Kontaktieren Sie uns, um Aquabox in Ihrem nächsten Projekt einzusetzen.