Geoplast Blog

Energieverbrauch bei der Herstellung von Beton

Das Burj Kalifa in Dubai, der weltgrößte Turm.

Beton ist das in der Bauindustrie am häufigsten verwendeten Baumaterial. Pro Jahr wird durchschnittlich ca. 1 Tonne Beton für jeden Menschen auf der Welt produziert. Aufgrund seiner Fülle auf dem Weltmarkt wird es immer wichtiger, die Auswirkungen der Betonherstellung auf die Umwelt zu verstehen.

Für die Herstellung von 1 m³ Beton werden 2.775 MJ Energie benötigt. Diese Energie stammt hauptsächlich aus der Ölverbrennung, die CO2 erzeugt. 2,775 MJ Energie werden in 0,37 Barrel Öl erzeugt. Beton sparen, z.B. Durch den Einsatz geeigneter Gebäudelösungen werden daher nicht nur der Verbrauch fossiler Brennstoffe, sondern auch die Schadstoffemissionen gesenkt.

Nehmen Sie zum Beispiel den Burj Kalifa in Dubai, den höchsten Turm der Welt. Für Fundamente wurden 45.000 m³ Beton und für den Rest 330.000 m³ Beton benötigt. Die Wahl einiger Geoplast-Lösungen wie Modulo, permanente Kriechflächenschalung und Neu Nautilus, permanenter Hohlraumbildner für leichte, bidirektionale Decken, hätte eine Betonersparnis von bis zu 10% für Fundamente und bis zu 20% für die anderen Bauelemente garantiert. Nach Berechnungen wäre eine Einsparung von 20.000 Barrel Öl möglich gewesen.

Mit 20.000 Barrel Öl bekommen Sie:

  • 760.000 Liter Dieselkraftstoff;
  • 1.440.000 Liter Benzin;
  • 260.000 Liter Treibstoff für Flugzeuge.

In Anbetracht dessen, dass:

  • Ein Dieselfahrzeug ungefähr 0,055 l / km verbraucht;
  • Ein Benziner etwa 0,085 l / km verbraucht;
  • Ein Flugzeug durchschnittlich 19 Liter pro Seemeile verbraucht.

hätten diese 20.000 Barrel Öl eingesetzt werden können um:

  • Mit einem Dieselmotor rund 14 Millionen Kilometer zurückzulegen, das entspricht 18 Hin- und Rückfahrten zum Mond oder, wenn Sie es vorziehen, einem Treibstoffvorrat von 700 Jahren;
  • Mit einem Benzinwagen rund 17 Millionen Kilometer zurückzulegen: Das entspricht 22 Hin- und Rückfahrten zum Mond oder einem Treibstoffvorrat von 800 Jahren;
  • 2 Weltreisen in einer Boeing 747 mit 400 Menschen an Bord zu machen.

Wenn wir diese Aussagen beispielsweise auf alle Gebäude anwenden, die in den letzten 20 Jahren auf der Welt gebaut wurden, können wir die Vorteile eines systematischen und großflächigen Einsatzes von Lösungen zur Betoneinsparung leicht nachvollziehen.

Erfahren Sie mehr über Geoplast Modulo

Erfahren Sie mehr über Geoplast Neu Nautilus