Geoplast Projects

Le Nuage, Montpellier, Frankreich

Verwendete Lösungen
Verwendete Produkte
Projektgröße
  • 4500 m2

Das von Philippe Starck entworfene Le Nuage (französisch für "Wolke") ist ein Fitness- und Wellnesskomplex im französischen Montpellier. Es ist das erste aufblasbare private Gebäude in Europa und wurde poetisch entworfen, um seiner wolkenartigen Bezeichnung gerecht zu werden. Zu diesem Zweck verwendete Starck ein als ETFE bekanntes Polymer und entwickelte eine transparente Membran, die die Gebäudefassade umhüllt.

Zielsetzung

Das Ziel war es, ein Gebäude mit hoher ästhetischer Wirkung zu bauen, das Leichtigkeit vermittelt. Dies wurde durch die Transparenz der Wände erreicht, die es zulassen ein Blick auf das geschäftige Leben in allen Räumlichkeiten von Le Nuage zu werfen, aber auch das Äußere von innen zu sehen.

Lösung

Geoplast trug zu diesem Projekt bei, indem es eine 4500 m2 Himmelskuppel errichtete, die die Leichtigkeit des Gebäudes selbst darstellen sollte. Die Himmelskuppel ist eine wiederverwendbare Waffelplattenschalung, mit der bidirektionale Waffelplatten mit großen Spannweiten realisiert werden konnten, während der Einsatz von Beton reduziert und das Eigengewicht des Gebäudes vermindert wurde. Die Verwendung von Himmelskuppelelementen führte zu einer glatten und gutaussehenden Decke, die durch das Design freigelegt wurde. Durch die Kuppelform konnten auch die Schallwellen reduziert werden, wodurch die Akustik der gesamten Konstruktion verbessert wurde.

 

//Show ZOHO chat on Geoplast.it English