Geoplast Projects

Neue Nautilus Evo und Multimodulo: eine neue Berghütte bei Trient im Fiemme-Tal, Italien

Projektgröße
  • 2250 m2

Kürzlich wurden in Predazzo, Fiemme-Tal im Trentino-Südtirol, New Nautilus Evo, unser permanenter Hohlraumformer für leichte bidirektionale Decken, und Multimodulo, unsere permanente Schalung für Zwischenräume, in Mehrfachausführung gewählt. Hier wurden sie für den Bau der neuen Berghütte Bellamonte bei Bellamonte - Alpe Lusia Ski Center, einem sehr bekannten Skigebiet im Fiemme-Tal, genutzt.


Neue Nautilus Evo und Multimodulo haben sich für dieses Projekt, das von Conci Costruzioni Srl in Auftrag gegeben wurde, bestens bewährt. Der Unterstand wird mit einer Bar und einem Restaurant ausgestattet sein, die das ganze Jahr geöffnet sind. Unsere Lösungen waren eine ausgezeichnete Wahl, weil sie für diese Art von Gebäuden ideal sind. Insbesondere wurden 800 m² New Nautilus Evo H20 für den Bau der ersten Platte und 500 m² New Nautilus Evo H28 für die zweite Platte verwendet. Sie boten die Reduzierung des Plattengewichts um bis zu 30% und die Steifigkeit des bidirektionalen Verhaltens der Platten, was die Arbeit auf jeder Baustelle erleichtert.

Sie boten die Reduzierung des Plattengewichts um bis zu 30% und die Steifigkeit des bidirektionalen Verhaltens der Platten, was die Arbeit auf jeder Baustelle erleichtert.


950 qm Multimodulo H30 wurden dann für die Fundamente des Gebäudes verwendet. Diese Lösung ist ideal für den Bau von massiven Fundamentplatten mit hoher statischer und dynamischer Tragfähigkeit. Sie schafft ein leichtes Fundament, reduziert den Betonverbrauch und schafft einen Hohlraum für die Belüftung und den Durchgang von Installationen.

//Show ZOHO chat on Geoplast.it English